Gesundheitsinformationen

Symptome der Versauerung des Körpers - es ist wichtig zu wissen!

Der gesamte menschliche Körper ist ein sehr ausgewogenes System. Einer der Hauptindikatoren dafür, dass chemische Prozesse in ihm störungsfrei ablaufen, ist der Säure-Basen-Haushalt oder der pH-Haushalt. Er ist verantwortlich für das reibungslose Funktionieren der Zellen und deren Sauerstoffversorgung.

Was ist der pH-Wert? Wie kann man verstehen, dass das Gleichgewicht im Körper gestört ist, wenn man sich mit Medizin nicht auskennt?

Was ist pH-Gleichgewicht und was bedeutet es?

Wenn Sie nicht auf eine spezielle Terminologie zurückgreifen, können wir sagen, dass der pH-Wert das Verhältnis von Säure und Alkali im menschlichen Körper ist. Damit der Körper normal funktionieren kann, benötigt jedes seiner Systeme seine eigene Umgebung: alkalisch oder sauer. Beispielsweise benötigt der Magen einen hohen Säuregehalt, um die Verdauung der Nahrung zu gewährleisten, während das Immunsystem im Gegenteil eine alkalische Umgebung benötigt.

Gleichzeitig muss der pH-Wert des Blutes neutral sein, damit alle inneren Organe normal funktionieren. Im Idealfall beträgt diese Zahl 7,365 auf einer 14-Punkte-Skala. Abweichungen in der unteren Seite deuten auf die sogenannte "Versauerung" des Körpers hin - einen erhöhten Säuregehalt.

Zeichen der Versauerung des Körpers

Säureungleichgewicht manifestiert sich auf unterschiedliche Weise. Oft können wir nicht einmal vermuten, dass die Verschlechterung des Allgemeinzustands auf das Ungleichgewicht zwischen Säure und Lauge im Körper zurückzuführen ist.

Übergewicht

Oft führt ein Säureüberschuss im Körper zu einer signifikanten Steigerung der Insulinproduktion. Infolgedessen beginnt eine Person, zusätzliche Pfunde zu gewinnen. Für den normalen Stoffwechsel des Körpers ist ein bestimmter pH-Wert erforderlich. Wenn der alkalische Wert unter dem normalen Wert liegt, tritt keine Kalorienverbrennung während des Trainings auf. Wenn Sie sich also auf die Ernährung beschränken und die körperliche Anstrengung nicht vernachlässigen, aber nicht abnehmen können, ist es an der Zeit, einen Verstoß gegen das Säure-Basen-Gleichgewicht zu vermuten.

Knochenbrüchigkeit

In diesem Fall versucht der Körper bei einem Säureüberschuss, diesen Indikator auszugleichen und Nährstoffe aus den Knochen zu ziehen. Das spüren Sie zunächst so gut wie gar nicht, aber schon bald zeigt sich der Kalziummangel "in seiner ganzen Pracht": Nägel beginnen sich zu schälen, Haare werden stumpf, trocken und spröde, und vor allem steigt das Risiko von Knochenbrüchen auch bei leichten Verletzungen.

Erhöhte Zahnempfindlichkeit

Kürzlich haben Forscher festgestellt, dass der hohe Säuregehalt des Körpers die Verschlechterung des Zahnschmelzes hervorruft.

Mit anderen Worten, die erhöhte Empfindlichkeit der Zähne (Schmerzen beim Verzehr von kalten oder warmen Speisen) kann genau mit der Verletzung des Säure-Basen-Gleichgewichts zusammenhängen. Säure zerstört den Zahnschmelz, was zu Beschwerden und Kariesentwicklung führt.

Schlafstörung

Die Verschlechterung der Schlafqualität, die wir normalerweise auf Müdigkeit und Stress zurückführen, kann auch eine Folge der Versauerung des Körpers sein. Wissenschaftler stellen fest, dass Schlaflosigkeit, Unfähigkeit sich zu entspannen und Albträume durch einen Mangel an Kalzium ausgelöst werden können - und, wie wir uns erinnern, zieht sich der Körper aus den Knochen heraus, um den erhöhten Säuregehalt auszugleichen.

Ödeme

Ödeme, die die meisten von uns mit Anomalien in den Nieren oder der Schilddrüse in Verbindung bringen, können, wie Wissenschaftler kürzlich herausgefunden haben, auch auf eine übermäßige Übersäuerung des Körpers hinweisen. In diesem Fall beginnt unser Körper, Wasser anzusammeln, um die Wirkung von Säure zu neutralisieren.

Wie man den pH-Wert normalisiert

Ein Säureüberschuss im Körper ist ein Zustand, der umgehend korrigiert werden muss. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir mit Handvoll Tabletten schlucken müssen.

Überprüfen Sie zunächst Ihre Ernährung. Eine alkalische Diät ist eine zuverlässige Methode, um den pH-Wert zu normalisieren und die allgemeine Gesundheit zu verbessern. Fügen Sie Grünkohl, Gurken, Spinat, Zucchini, verschiedene Nüsse, Samen und Rosinen sowie Soja hinzu. Reduzieren Sie gleichzeitig den Gehalt an Milchprodukten, Fleisch und Eiern, Fast Food, Schokolade und Süßigkeiten so weit wie möglich.

Loading...