Jeder möchte seine Jugend retten und verlängern - Spezialkosmetik, ein angemessener Lebensstil, gesunde Ernährung und Sport tragen zweifellos zur Lösung dieses Problems bei. Dennoch sind altersbedingte Hautveränderungen unvermeidlich. Die Haut um die Augen ist sehr empfindlich, so dass auch sehr junge Menschen mit dem Problem der Krähenfüße konfrontiert sind. Zuerst sprechen wir über kleine Falten, dann beginnen die Augenwinkel zu fallen. Infolgedessen ändert sich der Gesamtausdruck des Gesichts, das Aussehen wird stumpf, die Person sieht älter aus. Cantopexy - das Spannen der Lidwinkel - hilft, dieses Phänomen schnell zu bewältigen und das Aussehen der alten Begeisterung und des Charmes wiederherzustellen.

Mehr zum Verfahren

Cantos werden die äußeren Augenwinkel genannt. Hier sind sehr dünne und lange Sehnen, die sich schließlich dehnen und durchhängen. Darüber hinaus gibt es angeborene Anomalien, bei denen die Cantussehnen von Geburt an unverhältnismäßig lang oder schwach sind. In diesem Fall wird das Weglassen der Augenwinkel bereits in der Kindheit bemerkt.

Plastische Chirurgie, bei der das Anheben und Spannen der äußeren Augenwinkel als Canthopexie bezeichnet wird. Gleichzeitig bleibt der Cantus selbst unberührt - sein Gewebe wird nicht abgeschnitten. Wenn ein Teil des Canthus entfernt werden muss, handelt es sich um eine komplexere plastische Chirurgie.

Kann man vermeiden, die Augenwinkel fallen zu lassen? Gewöhnliche Kosmetika können in diesem Fall das Phänomen nur verzögern, aber nicht widerstehen. Daher wenden sich immer häufiger Männer und Frauen an plastische Chirurgen, die dem Ausdruck ihres Gesichts echte Jugend zurückgeben möchten. Das Verfahren selbst ist nicht so kompliziert und die Wirkung hält lange an - durchschnittlich 5-10 Jahre.

Vorbereitung für die Operation

Cantopexie ist ein kosmetischer Eingriff, der eine Voruntersuchung des Patienten erfordert. Die Vorbereitung sollte mit einem Augenarztbesuch beginnen. Dieser Spezialist kann bestätigen, dass die Augenwinkel wirklich gesunken sind und Hinweise auf einen Eingriff vorliegen.

Weitere Beratung ist Therapeut erforderlich. Dieser Arzt wird Anweisungen für die allgemeine Forschung herausgeben - ein Elektrokardiogramm, eine Fluorographie, Blut- und Urintests. Bei Bedarf werden eng abgestimmte Studien vergeben. Der Zweck einer vollständigen Diagnose besteht darin, das Vorhandensein von Kontraindikationen auszuschließen.

Die Operation kann in einer Augenklinik oder einer Klinik für plastische Chirurgie durchgeführt werden. Unmittelbar vor der Operation erstellt der Spezialist ein Bild, das dem Patienten das Endergebnis der Operation zeigt. Die Berücksichtigung der Wünsche des Patienten wird durch den Grad der Kantusstraffung bestimmt. Es wird empfohlen, die Operation in der warmen Jahreszeit durchzuführen, da es wichtig ist, während der Rehabilitationsphase eine Unterkühlung zu vermeiden.

Indikationen und Gegenanzeigen

Es versteht sich, dass es bestimmte Indikationen für das Verfahren zum Festziehen der äußeren Augenwinkel gibt, und nur wenn diese verfügbar sind, kann ein Fachmann eine Operation anordnen. Indikationen für Cantopexie:

  • das Herunterfallen der Augenwinkel aufgrund von altersbedingten Veränderungen oder angeborenen Pathologien;
  • Eversion und Deformation des unteren Augenlids;
  • pathologische Schwächung des Canthus;
  • der Wunsch des Patienten, die Form der Augen zu ändern;
  • die Wirkung von "hervorstehenden Augen";
  • Verlust der Elastizität der Haut um die Augen.

Gegenanzeigen sind infektiöse und entzündliche Prozesse der Augen und Augenlider, hoher intraokularer oder arterieller Druck, schwerwiegende Erkrankungen der inneren Organe und Systeme, Blutungsstörungen, Diabetes mellitus, eine Periode der Verschärfung chronischer Erkrankungen, Onkologie.

Obwohl Canthopexie ein minimal invasives Verfahren ist, können direkte oder indirekte Kontraindikationen nicht ignoriert werden. In jedem Fall ist diese Operation mit einer erhöhten Belastung des Körpers verbunden, die zu einer starken Verschlechterung der Gesundheit führen kann.

Wie ist der Betrieb?

Cantopexie beinhaltet minimale Eingriffe in den Körper. Die Technik zum Durchführen der Zahnspangen ist jedoch sehr kompliziert und erfordert vom Chirurgen präzise und korrekte Handlungen. Ein Krankenhausaufenthalt des Patienten ist nicht erforderlich, es ist ausreichend, sich unmittelbar vor dem Eingriff einer vollständigen Untersuchung zu unterziehen und 2-3 Stunden vor der Operation in der medizinischen Einrichtung zu sein.

Wenn eine Lokalanästhesie angewendet wird, wird diese durch die Verwendung von Beruhigungsmitteln ergänzt, um die psychischen Beschwerden des Patienten unmittelbar zum Zeitpunkt der Operation zu verringern. Nicht ausgeschlossene Vollnarkose.

Der Chirurg macht einen Gewebeschnitt in der Falte über dem oberen Augenlid und führt dadurch eine Straffung der Augenwinkel durch. Canthopexie wird oft mit Blepharoplastik kombiniert - die Verfahren ergänzen sich und machen das Ergebnis sichtbarer und von höherer Qualität.

In diesem Fall wird der Canthus des Canthus mit Hilfe spezieller chirurgischer Fäden am Periost der Orbita befestigt. Die Fäden bestehen aus hypoallergenem Material und ziehen sich mit der Zeit von selbst zusammen.

Am Ende der Operation wird eine horizontale Inzision des Oberlids mit einer kosmetischen Naht vernäht. Infolgedessen ist der postoperative Fußabdruck fast nicht wahrnehmbar, da er sich in einer natürlichen Falte verbirgt. Das Ergebnis der Intervention ist bereits nach 5-7 Tagen nach dem Eingriff sichtbar.

Es ist wichtig zu verstehen, dass eine Straffung der Augenwinkel Probleme wie Gesichtsfalten oder sogenannte Krähenfüße nicht löst.

Wie ist die Erholungsphase?

Unmittelbar nach der Operation schwillt die Haut in diesem Bereich an, es können Hämatome auftreten, die Gefäße werden sichtbarer. Es ist möglich, die Schleimhaut des Auges zu reizen. Nach 7-10 Tagen verschwinden alle unangenehmen Symptome vollständig. Im gleichen Zeitraum kommt es zu einer allmählichen Ausrichtung des unteren Augenlids, was zur Erhöhung des Canthus führt.

Postoperative Komplikationen sind nicht ausgeschlossen - entzündliche Prozesse an der Stelle von Gewebeschäden, Infektionen, grob sichtbaren Narben und so weiter. In diesem Fall sprechen wir in der Regel von der geringen Professionalität des Chirurgen, der die Verschraubung vornimmt. Um solche Konsequenzen zu vermeiden, ist es notwendig, eine medizinische Einrichtung und einen Spezialisten sorgfältig auszuwählen. Der Wunsch, bei Operationen zu sparen, kann eine Reihe negativer Auswirkungen haben.

Sehen Sie sich das Video an: Internal Lateral Canthopexy (November 2019).

Loading...