Tiramisu ist eines der beliebtesten italienischen Desserts der Welt. Das klassische Mischrezept erfordert viel Zeit, Zutaten und Zubereitung. Nach der Tradition wird die Süßigkeit mehrere Stunden im Kühlschrank aufbewahrt und erst dann am Tisch serviert. Das Warten war so schmerzhaft, dass die Köche Hunderte von alternativen Versionen von Tiramisu kreierten. Darunter finden Sie nicht nur einfache und schnelle Rezepte, sondern auch Gerichte für Veganer / Vegetarier, Kleinkinder, Menschen mit Unverträglichkeit gegenüber Milchprodukten, ohne Eier und andere Variationen.

Allgemeine Merkmale des Desserts

Tiramisu ist ein klassisches italienisches Dessert, das aus mehreren Schichten besteht. Sein Name übersetzt aus dem Italienischen wie "erheitere mich" oder "erhebe mich zum Himmel". Die Zusammensetzung des klassischen Gerichts umfasst solche Produkte: Savoyardi-Kekse, Mascarpone-Käse, Kaffee (hauptsächlich Espresso), Hühnereier, Kristallzucker. In der letzten Phase des Kochens Tiramisu mit Kakaopulver bestreut, mit Nüssen, Beeren und einem Zweig Minze dekoriert.

Savoyardi oder "Ladies Fingers" ist ein Keks-Keks, der in Form eines länglichen flachen Ovals hergestellt und mit Zuckerkörnchen bedeckt ist. Sticks nehmen leicht verschiedene Flüssigkeiten auf und ziehen ein, fallen aber nicht auseinander. Savoyardi wird nicht nur für Tiramisu verwendet, sondern auch für russische Charlotte, Eiscremekuchen oder als eigenständiges Dessert.

Tiramisu gilt als eine der beliebtesten Süßigkeiten der Welt. Es gibt viele Rezeptanpassungen, die den Geschmacksbedürfnissen verschiedener Bevölkerungsgruppen gerecht werden. Beispielsweise wird Kakaopulver durch geriebene Zartbitterschokolade, Kekse von Savoyardi ersetzt - mit dickeren Keksen oder Keksen, mit Alkohol oder Fruchtsaft getränktem Kaffee. Einige Sorten weichen so weit wie möglich von der klassischen Version ab, und das fertige Dessert ähnelt eher einem Cupcake oder Pudding.

Historischer Hintergrund

Die Meinung von Experten über die Geschichte des Tiramisu ist geteilt. Einige glauben, dass das Dessert zum ersten Mal im 17. Jahrhundert zu Ehren des italienischen Herzogs der Medici-Familie zubereitet wurde. Die schriftlichen Beweise der Theorie sind nicht erhalten, so dass die Anzahl ihrer Anhänger minimal ist.

Die zweite Version besagt, dass das erste Tiramisu in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts in Karnia gekocht wurde. Die Annahme basiert auf der Speisekarte und dem Bericht des Hotels "Roma", das sich in einer der italienischen Gemeinden befand. Die Manager, die von 1947 bis 1969 das Hotel leiteten, gelten als die Schöpfer des Desserts. Das Restaurant und die Manager selbst wurden mehrfach von der Academy of Italian Cuisine ausgezeichnet, was theoretische Punkte hinzufügt und glaubwürdiger macht.

Die erste schriftliche Erwähnung von Tiramisu stammt aus dem Jahr 1971. Die wichtigsten Informationen werden jedoch als 1981 betrachtet. Im vierteljährlichen "Vin Veneto" hieß es, das Dessert sei Ende der 60er Jahre des 20. Jahrhunderts von Konditor Roberto Linguanotto zubereitet worden. Der Ort, an dem das kulinarische Weltmeisterwerk entstand - das Restaurant "Alle Beccherie" - ist ebenfalls angegeben. Der Journalist, der die Kolumne veröffentlichte, konzentrierte sich auf den Namen des Desserts. Er betonte, dass die Übersetzung "bring mich in den Himmel" in keiner Weise mit den Eigenschaften eines Aphrodisiakums zu tun hat, sondern lediglich auf die ernährungsphysiologischen Eigenschaften der Bestandteile von Tiramisu hinweist.

Schriftliche Beweismittel sind nicht die einzige Informationsquelle. Bis heute haben sich viele Legenden über den Ursprung von Tiramisu erhalten. Jeder wollte sich die Urheberschaft des Desserts zuschreiben, nachdem er Weltruhm und materiellen Reichtum erlangt hatte. Sogar die Prozesse kamen zum Stillstand und befriedigten keine der Parteien. Aber das Dessert ist zum kulinarischen Erbe der ganzen Welt geworden. Aufgrund der Vielzahl von Variationen und Rezepten kann jeder Autor eines neuen, einzigartigen Tiramisu werden.

Chemische Zusammensetzung

Nährwert pro 100 Gramm
Kaloriengehalt285 kcal
Eichhörnchen3,9 g
Fett2,6 g
Kohlenhydrate61,3 g
Ballaststoffe0,7 g
Wasser30,9 g
Cholesterin0 g
Asche0,4 g
Alkohol0 g
Die Konzentration von Vitaminen (in Milligramm pro 100 Gramm)
Retinol (A)0,037
Beta-Carotin (A)0,009
Tocopherol (E)0,3
Thiamin (B1)0,02
Riboflavin (B2)0,08
Niacin (B3)0,2
Nikotinsäure (PP)1
Rest der Mineralien (in Milligramm pro 100 Gramm)
Makronährstoffe
Kalium (K)69
Calcium (Ca)17
Magnesium (Mg)6
Natrium (Na)27
Phosphor (P)50
Spurenelemente
Eisen (Fe)1,1

Rezept für klassisches Tiramisu

Wir werden brauchen:

  • Mascarpone - 500 Gramm;
  • Vanillezucker - 30 Gramm;
  • Ei - 5 Stück;
  • Puderzucker - 100 Gramm;
  • gemahlener Kaffee - 4 Esslöffel;
  • Zimtstangen - 2 Stück;
  • Savoyardi Kekse - 18 Stück;
  • Kakaopulver - 10 Gramm;
  • Amaretto-Likör - 60 Milliliter (kann nach Belieben durch duftenden Likör / Rum / Cognac ersetzt werden);
  • Himbeeren - 250 Gramm;
  • Minze für die Dekoration.

Kochen

Das Eigelb vom Weißen trennen. Schlagen Sie die Weißen mit einem Mixer bei einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 3 Minuten, fügen Sie Puderzucker zu den Eigelben hinzu und schlagen Sie sie auch. Beide Eimischungen sollten eine dichte, gleichmäßige Konsistenz haben. In einem großen Behälter Mascarpone mit Vanillezucker mischen und die Produkte gründlich mischen. In den gleichen Behälter das Eigelb / Weiß vorsichtig einführen und den Inhalt erneut verquirlen. In diesem Stadium ist es am besten, die Masse mit einem Schneebesen zu verquirlen, um die perfekte Konsistenz zu erzielen.

Zimtstangen und gemahlener Kaffee in kochendes Wasser gießen, ziehen lassen. Es ist wünschenswert, dass der Kaffee stark war. Zu diesem Zeitpunkt die Savoyardi-Sticks halbieren und in 6 Pialas / Cremes / tiefe Teller verteilen. Jede Portion Savoyardi in starken Alkohol (10 Milliliter), Kaffee (50 Milliliter) gießen, eine Mischung aus Mascarpone und geschlagenen Eiern hinzufügen. Mit Kakao-, Himbeer- und Minzzweigen garnieren. Kakao wird am besten durch ein Sieb gestreut, um Klumpen zu vermeiden. Das fertige Dessert kann sofort serviert oder mehrere Stunden im Kühlschrank aufbewahrt werden, damit die Tiramisu-Schichten das Aroma der einzelnen Zutaten einweichen und absorbieren.

Veganes Tiramisu Kein Ei Rezept

Zutaten für Biskuitkuchen:

  • Vollkornmehl - 250 Gramm;
  • Nuss- / Gemüsemilch - 125 Milliliter;
  • Süßstoff (Honig / Ahornsirup) - 4 Esslöffel;
  • Traubenkernöl (Sie können Ihr Lieblingsgemüse ersetzen) - 5 Esslöffel;
  • gehackte Vanille - 1 Esslöffel;
  • gehackter Zimt - 1 Esslöffel;
  • Soda - ½ TL;
  • Apfelessig - 1 Esslöffel;
  • eine Prise Salz.

Zutaten für die Kaffeeimprägnierung:

  • Kaffee - 125 Gramm;
  • Likör - 2 Esslöffel.

Zutaten für Kaffee- und Schokoladencreme:

  • Kakao - 1 Esslöffel;
  • Kaffee - 1 Esslöffel.

Zutaten für Sahne:

  • Nüsse - 300 Gramm;
  • Nuss- / Gemüsemilch - 250 Milliliter;
  • Vanille - 1 Hülse;
  • zerdrückter Zimt - ½ TL;
  • Süßstoff nach Geschmack;
  • Kokosnuss / anderes Pflanzenöl - 1 Esslöffel;
  • Prise gehackte Muskatnuss.

Alle Zutaten der Sahne mit einem Mixer aufschlagen und in 2 gleiche Teile teilen. In einem davon Kaffee und Kakao vorsichtig mischen. Beide Crememassen mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen. Verwenden Sie eine Lebensmittelverpackung, um die Creme vor Gerüchen zu schützen.

Backofen auf 180 ° C vorheizen Bereiten Sie zu diesem Zeitpunkt die Basis für den Keks vor - peitschen Sie Butter, Gewürze und Sirup. Gießen Sie das gesiebte Vollkornmehl, Soda und Salz in die vorbereitete Mischung. Milch und Essig in einem separaten Behälter gut mischen und zur Basis für den Biskuitkuchen geben. Die vorbereitete Masse auf das Pergament legen und durchschnittlich 30 Minuten backen. Fertiggebäck muss vor dem weiteren Gebrauch abgekühlt werden.

Zum Imprägnieren Kaffee und starken Alkohol mischen. Sobald der Keks kalt ist, in kleine Portionen schneiden. Es ist am besten, die Form und Größe unter dem Tank für die Fütterung zu wählen. Wenn Sie das Dessert in einer runden Eisschale servieren möchten, können Sie das Dessert kreisförmig in die Form des Bodens schneiden. Tauchen Sie jedes Stück Keks in Kaffee-Imprägnierung und legen Sie es erst dann in die Form. Top mit einer Schicht Vanillecreme, dann ein weiteres Stück eingeweichten Biskuitkuchen, auf - Kaffeesahne.

Fertig Tiramisu kann sofort serviert oder für 5 oder mehr Stunden in den Kühlschrank geschickt werden.

Vor dem Servieren mit Kakaopulver bestreuen.

Ist Tiramisu als gesund eingestuft?

Es gibt keine einheitliche Antwort auf diese Frage. Es hängt alles von dem Rezept für Tiramisu, der Menge seiner Verwendung und den Zielen der Person ab, die das Dessert in ihre eigene Ernährung injiziert.

Die klassische Version des Desserts ist umstritten. Das erste, was sowohl Ernährungswissenschaftler als auch normale Menschen beunruhigt, sind rohe Eier. In der Tat werden die Eier keiner Wärmebehandlung unterzogen und dem Dessert zugesetzt, um die perfekte Konsistenz und den besonderen Geschmack zu erzielen. Was ist los mit rohen Eiern? Erstens wird ein rohes Ei vom menschlichen Körper schlechter aufgenommen. Das Produkt reduziert die Aktivität des Verdauungssystems und bestimmter Enzyme, die am Abbau von Proteinen beteiligt sind. Zweitens kann der Verzehr roher Eier mit einer Salmonelleninfektion behaftet sein.

Um das Risiko einer Infektion auszuschließen, können Sie Hühnereier durch Wachteln ersetzen. Wachteln sind aufgrund ihrer Physiologie resistent gegen Salmonellen. Darüber hinaus sind Wachteleierschalen viel dicker als Hühnereier, was zusätzliche Sicherheit bietet.

Die nächste umstrittene Komponente ist Mascarpone. Dies ist ein fetter Käse auf Kuhmilchbasis. Wie jeder andere Milchkäse kann Mascarpone tierische Enzyme, Antibiotika und Hormone enthalten. Darüber hinaus wird in der Leber von Kühen eine spezielle Substanz freigesetzt, deren Struktur und Wirkung mit dem Betäubungsmittel vergleichbar ist. Das Enzym ist Bestandteil aller Käsesorten aus Kuhmilch. Deshalb fällt es uns sehr schwer, auf einer Scheibe Käse zu bleiben. Mascarpone kann durch jeden laktosefreien Weichkäse ersetzt werden. Eine Welle der laktosefreien Produktion hat die Welt erobert, daher ist es möglich, ein Produkt in der nächsten Supermarktkette zu finden.

Kaffee / Kakao / Süßstoffe gelten nicht als schädliche Produkte. Im Gegenteil, ihr moderater Gebrauch hilft dem Körper, sich zu beleben, der psychologische Zustand zu harmonisieren und alle Körpersysteme beginnen mit neuer Kraft zu arbeiten. Es ist sehr wichtig, keinen Instantkaffee, sondern hochwertigen Kaffee zu sich zu nehmen. Am besten kaufen Sie die Bohnen ein und mahlen sie unabhängig voneinander. Wenn dies nicht möglich ist, kaufen Sie den Boden sofort.

Verwenden Sie als Süßungsmittel Kokos- / Ahornzucker und keinen raffinierten Weißzucker. Wenn Sie bereit sind, die Struktur von Tiramisu für den Geschmack zu opfern, verwenden Sie Honig, Ahornsirup oder Melasse. Bei der Auswahl von Kakao sollten Sie die Zusammensetzung sorgfältig prüfen. Es sollte keine Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker, Zucker oder verschiedene Verunreinigungen enthalten. Darüber hinaus kann Kakao durch ein gesünderes Surrogat - Johannisbrot ersetzt werden.

Johannisbrotbaum - die Frucht des Johannisbrotbaums. Sein Nährwert ist viel höher als der von Kakao, die chemische Zusammensetzung ist vielfältiger und der Geschmack ist aufgrund der hohen Konzentration an Fructose süßer. Johannisbrot hilft bei Verdauungsstörungen, senkt den Cholesterin- / Zuckerspiegel, wirkt antibakteriell, antimykotisch, stärkt die Knochen, behandelt Husten, reduziert das Gewicht und enthält überhaupt kein Koffein.

Qualität und gesundes Tiramisu finden Sie bei Bio-Marken oder Einzelunternehmern, die auf eine gesunde Speisekarte setzen. Aber das Beste ist, ein Dessert in der eigenen Küche zuzubereiten. Sie können Ihre bevorzugten / sicheren Lebensmittel auswählen, jede Phase des Kochens verfolgen und dem Dessert einen Hauch von Persönlichkeit verleihen. Experimentiere und bleib gesund!

Sehen Sie sich das Video an: Einfaches TIRAMISU Rezept ohne Eier und ohne Alkohol. Kikis Kitchen (November 2019).

Loading...