Kräuter

Estragon

Das erste, was einem einfällt, wenn das Wort "Estragon" ein smaragdgrünes süßes Getränk ist, das zu Sowjetzeiten auf dem Höhepunkt seiner Beliebtheit stand. Aber Estragon, es ist Estragon und es ist Tarragona - ein mehrjähriges Kraut, das als Gewürz verwendet wird.

Estragon passt gut zu fettarmen Fischen und fast allen Krebstieren. Die Zugabe von Gewürzen erfolgt zu Beginn des Garvorgangs, damit der Estragon Zeit hat, das gesamte Aroma und die aromatische Palette des Gerichts zu entfalten. Die frische Pflanze zeichnet sich durch ein delikates Parfümeriearoma aus, das ein völlig neues Konzept des Gerichts schafft, das nicht nur die Aufmerksamkeit von kulinarischen Spezialisten, sondern auch von gewöhnlichen Menschen auf sich zieht.

Was Sie über Estragon wissen müssen, wie man Gewürze verwendet und ein nostalgisches Getränk in einer modernen Rolle zubereitet?

Allgemeine Eigenschaft

Estragon Wermut ist eine mehrjährige Pflanze, die zur Gattung Wermut der Asterfamilie gehört. Die Pflanze wird in der Gastronomie verwendet: Sie wird zu Essiggurken und Konservierungsmitteln hinzugefügt, es werden gewürzte Fleisch- / Fischgerichte, alkoholfreie Getränke und süße Desserts zubereitet.
Die wilde Form des Estragons wächst in China, der Mongolei, Pakistan, Indien, Zentralasien, Osteuropa und einigen Teilen Nordamerikas, Kanadas, Alaskas. Eine mehrjährige Pflanze wird überall kultiviert. Estragon bevorzugt trockene Steppenhänge, Kieselsteine ​​(Sedimentgestein, das aus Kieselsteinen und massiveren Steinen besteht), seltener Felder.

Botanische Beschreibung

Tarragona bildet ein holziges Rhizom. Die Stängel sind wenige, erreichen eine Länge von 40 bis 150 Zentimetern. Der Stiel ist aufrecht, kahl, gelbbraun gefärbt. Die Stammblätter entwickeln sich in ihrer Gesamtheit länglich oder linear lanzettlich. Die Blätter sind spitz, die unteren Blätter, die sich oben am Estragon bilden, sind eingeschnitten.

Die Blüten sind hellgelb gefärbt. Blütenstände sind winzig, schmal und dicht. Jeder Blütenstand ist mit einer zusätzlichen Schicht aus grünlich-gelbem Stoff umwickelt. Früchte sammeln sich in länglichen Achänen, bilden aber keinen Kamm. Die Blütezeit ist im August und dauert bis September. Die restliche Fruchtreife erfolgt bis Mitte Oktober.

Merkmale von Pflanzenmaterialien

Der oberirdische Teil des Estragons enthält bis zu 15% Carotin, 0,1 bis 0,4% ätherisches Öl, 0,19% Ascorbinsäure, Cumarine, Alkaloide und Flavonoide. In den Wurzeln wurden Spuren von Alkaloiden in geringer Konzentration gefunden.

Es ist die reiche Zusammensetzung der Pflanze, die Nachfrage schafft. Estragon Wermut verbessert nicht nur den Geschmack von gastronomischen Köstlichkeiten, sondern fördert auch die Bildung von Magensaft, verbessert den Appetit, harmonisiert die Funktion der endokrinen Drüsen (einschließlich der Sexualdrüsen). Moderne Studien betrachten Estragon als eine Carotin-enthaltende Pflanze und betonen die Untersuchung dieses bestimmten Bestandteils in der Zusammensetzung.

Um einen hochwertigen Estragon zu erhalten, wird die Ernte zu Beginn der Blütenpflanze geerntet, wobei die positiven Eigenschaften erhalten bleiben. Das gesammelte Grün wird zu großen Bündeln zusammengebunden und zum Trocknen unter einen Baldachin gelegt. Die Anlage ist von Temperaturunterschieden und anderen äußeren Einflüssen betroffen. Der Estragon wird getrocknet, behält aber gleichzeitig seine Vitamin- und Nährstoffeigenschaften.

Der Wert und die Anwendung der Pflanze

Estragon hat ein mildes Aroma und einen würzigen Geschmack. Die Pflanze wird getrocknet oder zu einer flüssigen Masse zertrümmert, wonach sie in der Gastronomie verwendet wird. Marinaden, Konserven, Sauerkraut, eingeweichten Äpfeln oder Birnen wird frischer Estragon zugesetzt.

Tarragona passt gut zu:

  • gekochter Fisch;
  • Reis
  • dicke Soßen;
  • gebratenes Wild;
  • Lamm;
  • Gemüse
  • Öl;
  • Süßigkeiten.

Das berühmte Estragon-Getränk wird aus frischem Estragon hergestellt und zum Würzen von Weinen und starken alkoholischen Getränken verwendet. Die beliebteste Art, Gewürze mit Alkohol zu kombinieren, ist folgende: Mehrere Zweige getrockneten oder frischen Tarragonas werden in eine Flasche mit Alkohol geworfen und bestehen dann für mehrere Wochen oder Tage darauf. Der Geschmack des Getränks hängt von der Menge, der Qualität, der Verarbeitungsmethode der Pflanze und der Reifezeit ab.

Besonders beliebt wurde das Werk in Frankreich. Dort wird der oberirdische Teil des Wermuts mit aromatischem Essig kombiniert und gesalzener Fisch mit der resultierenden Mischung gewürzt. Diese Delikatesse gilt als eine der wichtigsten gastronomischen Sehenswürdigkeiten Frankreichs. Die Pflanze wurde nicht nur von Menschen, sondern auch von Rindern geliebt. Estragon ist eine Futterpflanze, die mit Heu / Silage / anderen Feldfrüchten kombiniert und in die Nahrung von Haustieren aufgenommen wird.

Vor Jahrzehnten wurden in Deutschland Kleie und Wild mit Estragon eingerieben. Das scharf ausgeprägte Aroma half, Fliegen abzuhalten.

Estragon Wermut wird aber nicht nur in der kulinarischen Industrie verwendet. In der Alternativmedizin ist Estragon das beste Mittel gegen Helminthen, Ödeme und Skorbut. Für medizinische Manipulationen wird hauptsächlich der oberirdische Teil der Pflanze verwendet, da darin die gesamte nützliche Zusammensetzung konzentriert ist. Extrakte aus Estragon werden in der Kosmetik verwendet. Die Komponente pflegt die empfindliche Haut, pflegt die Zellen mit Feuchtigkeit und hemmt den Prozess der vorzeitigen Hautalterung.

Verwendung der Komponente in der Schönheitsindustrie

Tarragona hat in der Schönheitsindustrie an Boden verloren und wurde durch andere populärere Kräuter abgelöst. Es ist sehr schwierig, eine Qualitätscreme mit natürlichem Estragon-Extrakt zu finden. Meistens kommen diese in speziellen Apothekenreihen vor.

Der Hauptvorteil von Estragon ist Zink. Dieses magische Mikroelement ist ein echter Fund für die innere und äußere Schönheit eines Menschen. Es ist notwendig für das Wachstum und die harmonische Funktion des Immunsystems, die Proteinsynthese, die Aufrechterhaltung von Stoffwechselprozessen und die Zellentwicklung.

Vor etwa 5000 Jahren wurde im alten China Zink aus Perlen gewonnen. Gemahlene Perlen wurden verwendet, um die Gesichtshaut aufzuhellen und mit Feuchtigkeit zu versorgen. Nützliches Perlenpulver wurde zur Grundlage für Schatten, Lippenstifte und Rouge, die als fabelhaftes Geld eingeschätzt wurden.

Zink ist auch an der Bildung und Stärkung des Skelettsystems beteiligt, fördert die schnelle Regeneration des Gewebes und ist an der Regulation des Zucker-Insulin-Stoffwechsels beteiligt. Die Komponente schützt die Kopfhaut vor übermäßiger Austrocknung, beugt Kahlheit und Haarausfall vor.

Die tägliche Zinkdosis für einen Erwachsenen beträgt 8 bis 15 Milligramm.

Ein Mangel an Zink im menschlichen Körper ist behaftet mit:

  • Wachstumsverzögerung in Kindheit und Jugend;
  • die Bildung von weißen Flecken auf der Nagelplatte, brüchigen Nägeln;
  • Verletzung des Prozesses der Geweberegeneration;
  • das Auftreten oder die Verschlimmerung von Akne;
  • fokaler Haarausfall;
  • Appetitverlust, Geruchs- und Geschmacksverlust auch bei Ihren Lieblingsspeisen;
  • häufige Infektionen, eine Abnahme der Schutzfunktion des Immunsystems;
  • Verletzung der Aufnahme der Vitamine E, C und A;
  • Erhöhung des Spiegels von "schlechtem" Cholesterin.

Die chemische Zusammensetzung von getrocknetem Estragon

Nährwert (pro 100 Gramm)
Kaloriengehalt295 kcal
Eichhörnchen22,77 g
Fette7,24 g
Kohlenhydrate42,82 g
Ballaststoffe7,4 g
Alkohol0 g
Cholesterin0 g
Asche12,3 g
Wasser7,74 g
Vitaminzusammensetzung (in Milligramm pro 100 Gramm)
Retinol (A)0,21
Ascorbinsäure (C)50
Thiamin (B1)0,25
Riboflavin (B2)1,34
Pantothensäure (B5)0
Pyridoxin (B6)2,41
Folsäure (B9)0,274
Niacin (PP)8,95
Nährstoffbilanz (in Milligramm pro 100 Gramm)
Makronährstoffe
Kalium (C)3020
Calcium (Ca)1139
Magnesium (Mg)347
Natrium (Na)62
Phosphor (P)313
Spurenelemente
Eisen (Fe)32,3
Mangan (Mn)7,97
Kupfer (Cu)0,68
Selen (Se)0,0044
Zink (Zn)3,9

Was Sie über Tarhun wissen müssen

"Estragon" - ein süßes alkoholfreies kohlensäurehaltiges Getränk. Sein Unterscheidungsmerkmal ist die gesättigte Smaragdfarbe der Flüssigkeit. Das traditionelle Rezept "Tarhuna" enthält folgende Zutaten:

  • gefiltertes Wasser;
  • Zitronensäure;
  • Zucker
  • Estragon-Extrakt (aus dieser Komponente wurde der Name des Getränks gebildet).

"Tarhun" wurde 1887 von einem Unternehmer aus Tiflis, Mitrofan Varlamovich Lagidze, erfunden. Er hatte die Idee, sprudelndes Wasser und süßen Natursirup zu kombinieren. Er bereitete selbst Sirupe zu und kreierte später die weltberühmte Linie der Erfrischungsgetränke "Lagidze Vody". Vor dem Ersten Weltkrieg erhielt Lagidze mehrfach Goldmedaillen auf internationalen Ausstellungen und vor allem die Anerkennung und Liebe des Verbrauchers.

In der UdSSR ging "Water Lagidze" 1981 in den Massenverkauf. Die erste Versuchsreihe wurde auf dem Gebiet des Botanischen Hauptgartens der Akademie der Wissenschaften der UdSSR verkauft. Das Getränk wurde in Standardbehälter mit einem Fassungsvermögen von 0,33 Litern gegossen. Nach dem ersten Erfolg und der Anerkennung unter den Sowjetbürgern wurde das Rezept für das Getränk auf Unternehmen der Lebensmittelindustrie übertragen. Seit 1983 wurde Tarkhun offiziell in allen Unionsrepubliken eingeführt.

Jetzt ist die Popularität des Getränks stark gesunken, weil in seiner Zusammensetzung eine übermäßige Menge an Zucker, Konservierungsstoffen und E-Farbstoffen gefunden wurde. Der echte "Estragon" aus Estragon-Bio-Extrakt wird heute in gelb, aber immer noch im gleichen grünen Behälter mit einem Fassungsvermögen von 0,33 Litern hergestellt. Die transparente gelbe Farbe des Getränks zeigt an, dass die Zusammensetzung keine Farbverunreinigungen oder Farbstoffe enthält. Um die Erwartungen des Käufers zu erfüllen und dem Marketing eine nostalgische Note zurückzugeben, haben die Hersteller die smaragdgrüne Farbe des Behälters bewahrt.

Möglicher Schaden für ein süßes Getränk

Eine smaragdglänzende Flasche ist mit Junk-Food-Zusatzstoffen vollgestopft. Sie bilden leere Kalorien, provozieren scharfe Insulinsprünge im Blut, führen zur Entwicklung von Diabetes, Übergewicht und Essstörungen. Die häufige Verwendung von süßen kohlensäurehaltigen Getränken stört das Säure-Basen-Gleichgewicht in der Mundhöhle und korrodiert buchstäblich den Zahnschmelz. Je mehr Zucker und Konservierungsstoffe - desto mehr Schaden wird angerichtet.

Viele süße kohlensäurehaltige Getränke enthalten eine Reihe spezifischer Säuren. Sie lösen Kalzium aus dem Skelettsystem und beeinträchtigen die Aufnahme neuer Nährstoffe. Übrigens helfen Sodablasen dabei, Säuren gleichmäßig im Körper zu verteilen. Somit ist das gesamte Knochengerüst der tödlichen Säure ausgesetzt.

Die häufigste Folge des Sodatrinkens ist Cellulite. Künstliche Süßstoffe, die in Getränken enthalten sind, zerfallen nach Einnahme in krebserregende Stoffe. Es sind diese Karzinogene, die die Entwicklung der gehassten Orangenschale provozieren.

Die Liste der schädlichen Eigenschaften künstlicher Süßstoffe ist jedoch nicht auf unebene Haut beschränkt. Der Missbrauch von Soda kann die natürliche Fähigkeit des Körpers beeinträchtigen, auf Glukose zu reagieren. Warum ist das so schlimm? Die Reaktion auf Glukose steht in direktem Zusammenhang mit der Stoffwechselarbeit. Eine solche Verletzung führt zu einer ganzen Kette von Verdauungsproblemen, zusätzlichen Pfunden und notwendigerweise zu Gesundheitsproblemen.

Süßstoffe unterdrücken das Verlangen nach Süßigkeiten nicht, sondern verdoppeln es. Süßes Soda ist auch nicht geeignet, um den Durst zu stillen, da es zu einer mehrdeutigen Reaktion des Körpers führen kann. Der Flüssigkeitsbedarf wird nicht sinken, aber Unwohlsein und Kopfschmerzen können Begleiter von süßer Flüssigkeit werden.

Was zu tun ist? Weigere dich immer, süßes Soda im Laden zu kaufen. Suchen Sie sich einen unabhängigen Unternehmer, der Bio-Getränke aus natürlichen Produkten herstellt oder bereiten Sie Ihren Lieblings-Estragon in der häuslichen Küche zu.

Das Rezept für hausgemachte "Tarhuna"

Wir werden brauchen:

  • gefiltertes Wasser - 200 Milliliter;
  • Topinambursirup (kann durch Ihren Lieblingssüßstoff ersetzt werden) - 50 Milliliter;
  • frische Estragonblätter - 100 Gramm;
  • Mineralwasser mit Kohlensäure.

Kochen

Fügen Sie Topinambursirup / anderes Süßungsmittel zu gefiltertem Wasser hinzu und kochen Sie es bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten lang. Zu diesem Zeitpunkt die Estragonblätter in einem Mixer hacken (oder mit einem Messer hacken und in einem Mörser zerdrücken). Die resultierende Mischung zu heißem Sirup geben, gründlich mischen und vom Herd nehmen. Den Sirup vorsichtig abseihen, in einen geeigneten Behälter füllen und in den Kühlschrank stellen.

Um ein Getränk zuzubereiten, folgen Sie den Anweisungen: Gießen Sie 2-3 Esslöffel Estragonsirup in ein Glas und gießen Sie sie mit kühlem Sprudelwasser ein. Konzentrieren Sie sich auf Ihren eigenen Geschmack: Fügen Sie Eis, einen Extralöffel Sirup, Honig, Agavensirup, Topinambur, Zitrone hinzu, alles, was Ihnen gefällt und schmeckt.

Sehen Sie sich das Video an: Über Estragon (November 2019).

Loading...