Getränke

Limonade

Die Zeiten der Automaten mit süßer Limonade sind längst vorbei, aber Nostalgie bleibt. Darüber hinaus ist der wahre Grund für Nostalgie nicht ganz klar: Entweder das Ritual, durch eine Reihe einfacher Manipulationen einen Drink zu sich zu nehmen, oder der Geschmack. Die köstlichste Limonade für den postsowjetischen Mann ist Estragon und Herzogin. Aber die Zeit löscht sie gnadenlos aus dem Bild der Ernährungsprioritäten der Bevölkerung. Warum ist das passiert und was können moderne Hersteller dafür bieten?

Das Hauptproblem der Limonade

Das Hauptproblem aller alkoholfreien Getränke, die sowohl in mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants als auch an Verkaufsständen am Eingang angeboten werden, ist die Zusammensetzung. Es stößt sicherlich entweder auf Zucker oder Aromen oder Geschmacksverstärker. Kinder und Erwachsene, die es gewohnt sind, süße Getränke in Litern aufzunehmen, werden ihre zerstörerische Kraft sicherlich spüren oder bereits gespürt haben. Der Stoffwechsel verlangsamt sich, die Geschmacksknospen nehmen keine Lebensmittel ohne großen Zuckeranteil wahr, die Haut ist mit Hautausschlägen übersät und versucht mit aller Kraft zu zeigen, wie sie leidet. Wir bemerken das Problem hartnäckig nicht, vergessen den glykämischen Index, in der Nähe von Diabetes und natürlich Fettleibigkeit, indem wir ein weiteres Glas schäumende Flüssigkeit einschenken. So schädlich, aber so geliebt.

Wie man das Hauptproblem der Limonade löst

Das Problem hat 2 mögliche Lösungen. Der erste besagt, dass die Hersteller auf die Seite der Verbraucher treten, alle Arten von schädlichen Wirkungen aus der Zusammensetzung ausschließen, an Menschen und nicht an Einnahmen denken und uns ein Bio-Produkt verkaufen sollten. Es klingt utopisch, also gehen wir zu einer realistischeren Option über. Der einzige Weg, sich vor chemischen Duftstoffen, Smaragdfarben und Gasen zu schützen, besteht darin, alles selbst in die Hand zu nehmen und selbst Limonade zu machen. Lass es nicht überzeugend klingen, aber in der Praxis ist es großartig. Um Ihre eigene Limonade zu kreieren, müssen Sie weder eine Kochschule noch Kenwood-Kurse absolvieren. Es reicht aus, Früchte zu schneiden und den Deckel fest auf Behälter zu schrauben.

Wie man Limonade trinkt

Wie Paracelsus argumentierte: "Alles ist Gift, alles ist Medizin; die Dosis bestimmt beides." Der Schweizer Alchimist hatte definitiv Recht, und seine Aussage passt zu allem, sogar zu Limonade. Das Trinkregime ist eine Art gespenstisches Phänomen, das über uns schwebt und sich sehr selten bemerkbar macht. Menschen haben selten Durst, aber das heißt nicht, dass wir keine Flüssigkeiten brauchen. Die Aufrechterhaltung des Trinkregimes ist der Schlüssel zur Funktionalität und Schönheit des gesamten Organismus.

Eine gesunde Person sollte mindestens 30 Milliliter Flüssigkeit pro 1 Kilogramm Gewicht trinken. Während einer heißen Zeit erhöht sich diese Dosierung und 300 bis 600 Milliliter Flüssigkeit werden zur Tagesrate hinzugefügt.

Eintönigkeit ist langweilig, daher macht es keinen Spaß, mit Litern normalem gefiltertem Wasser zu plätschern. Es ist viel einfacher, sich zu zwingen, mehrfarbige Flüssigkeit mit einer sauren / bitteren / würzigen / süßen Note aus einem schönen Glas zu trinken. Es ist so ein Heilgetränk, dass selbstgemachte Limonade entstehen kann.

Ihr selbstgemachtes Getränk sollte sich grundlegend vom Laden unterscheiden. Es ist notwendig, einen austauschbaren Komplex zu erstellen:

  • chemische Duftstoffe für den natürlichen Geruch von Früchten / Gewürzen;
  • Aromen und Stabilisatoren für frische Scheiben saisonaler Lebensmittel;
  • Lebensmittelfarben zum Farbenrausch ganzer Pflanzenbestandteile.

Die Vorteile des Getränks

Der amerikanische Arzt Frank Lipman behauptet, dass Tonic Limonade in der Lage ist, Toxine / Toxine zu entfernen, das Säure-Basen-Gleichgewicht wiederherzustellen und den Körper den ganzen Tag lang mit Energie zu versorgen. Wenn Sie die richtigen Zutaten auswählen (z. B. Ingwer und Kurkuma), können Sie gleichzeitig die innere Kavität desinfizieren.

Detox

Ein aromatisiertes Getränk aus pflanzlichen Zutaten ist der einfachste Weg zur Entgiftung. Wählen Sie mehr Zitrusfrüchte, geben Sie sie in Limonade und genießen Sie den Effekt. Zitrusfrüchte können die Organe der Bauchhöhle von "unnötigen" Bestandteilen reinigen, die Funktionalität des Körpers verbessern, Entzündungen beseitigen und das eigentliche Problem des Entzündungsprozesses lösen. Darüber hinaus stimuliert Zitruswasser den Verdauungstrakt, erhöht den Speichelfluss und verbessert den Appetit. Sie können den ganzen Tag über Limonade (ausschließlich aus natürlichen Zutaten) trinken.

Abnehmen

Wir haben immer noch nicht gelernt, zwischen Hunger und Durst zu unterscheiden. Unser Körper sendet während des ersten und zweiten Prozesses die gleichen Signale an das Gehirn, so dass es für uns so schwierig ist, das Spektrum der Wünsche zu bestimmen. Hunger wird zu oft wegen Flüssigkeitsmangels im Körper maskiert. Das Ergebnis - eine Person isst zu viel, aber der Hunger hört nicht auf, weil der Körper nicht um einen Kuchen, sondern um Zitruswasser bat.

Darüber hinaus regt Limonade die Verdauung an und beschleunigt den Stoffwechsel, was auch zum Gewichtsverlust beiträgt.

Tonus

Die Wissenschaftler führten ein Experiment durch, in dem sie die Auswirkungen von Flüssigkeiten auf die sportliche Leistung bestimmten. Das Experiment wurde von 15 professionellen Läufern besucht. Die Gruppe, die mehr Tonic Fluid trank, zeigte höhere und produktivere Ergebnisse als diejenigen, die ein zusätzliches Glas Limonade ablehnten.

Kopfschmerzen

Beeilen Sie sich nicht, eine Handvoll Tabletten in den Medikamentenschrank zu holen, sobald Sie leichte Kopfschmerzen verspüren. Trinken Sie einfach ein Glas warme oder gekühlte Limonade - nach ein paar Minuten lässt der Schmerz nach und verschwindet für immer. Kopfschmerzen können mit Dehydration, abnormaler Körperfunktion oder normaler Überlastung einhergehen. Selbstgemachte Limonade, die viel nützlicher ist als weiße Tabletten aus einer Blisterpackung, wird all diese Probleme perfekt bewältigen.

Niere

Wissenschaftler aus Australien haben nachgewiesen, dass die Menge an Flüssigkeit, die in den Körper gelangt, die Leistung der Nieren beeinflusst. Der zeitnahe Wasserhaushalt garantiert den Schutz vor Nierenerkrankungen und das reibungslose Funktionieren des Systems.

Schönheitskontrolle

Ein Glas Limonade kann genauso viel Effizienz bringen wie eine teure Reise in einen Schönheitssalon. Selbst die beste pflegende Gesichtscreme kann unsere Haut nicht besser befeuchten, nähren und natürlich strahlen als angereichertes Wasser. Die Haut ist das größte Organ des Menschen, das alle Prozesse im Inneren widerspiegelt. Ein erfrischendes Getränk hilft:

  • befeuchten die Haut;
  • loswerden und das Auftreten der berüchtigten Orangenschale verhindern;
  • vorzeitiges Altern verhindern;
  • bestehende altersbedingte Veränderungen ausgleichen;
  • in die tiefsten Schichten der Haut zu gelangen und ihnen die maximale Menge an nützlichen Bestandteilen zuzuführen (was für die Creme unmöglich ist, da sie nur in der oberen Schicht wirkt);
  • Aktivieren Sie das Lymphsystem;
  • Stehende interzelluläre Flüssigkeit dispergieren.

Limonadenrezepte

Estragon

Wir werden brauchen:

  • gefiltertes Wasser - 200 ml;
  • Topinambursirup (kann durch Honig ersetzt werden) - 50 ml;
  • Estragonblätter - 100 g;
  • Mineralwasser mit Gas (die Menge hängt vom gewählten Behälter ab).

Kochen

Fügen Sie Topinambursirup zu gefiltertem Wasser hinzu, setzen Sie es in Brand und kochen Sie es 5 Minuten lang. Die Estragonblätter in einem Mixer zerkleinern und die resultierende grüne Mischung in den heißen, verdünnten Topinambursirup geben. Entfernen Sie die Flüssigkeit aus dem Feuer, lassen Sie sie auf Raumtemperatur abkühlen, geben Sie den Sirup in ein Sieb und füllen Sie sie in einen geeigneten Behälter. Geben Sie ein paar Esslöffel Topinambursirup mit Estragon in das Mineralwasser, fügen Sie eine Zitronenscheibe, 2 Eiswürfel und einen Zweig Minze hinzu, schließen Sie die Augen und stellen Sie sich vor, Sie wären wieder 10 Jahre alt.

Grünes Kombucha

Kulinarische Tatsache: Dies ist ein Getränk, das auf der Basis von Kombucha zubereitet wird. Bei der Nachgärung können Sie absolut alle Zutaten hinzufügen: Früchte, Beeren und Lieblingsgewürze. Diese exotische Limonade ist zu einem Superfood der neuen Generation geworden. Kombucha wirkt entgiftend auf den Körper, aktiviert Stoffwechselprozesse, verbessert den Appetit und füllt den Körper mit lebenswichtigen Phytonährstoffen.

Wir werden brauchen:

  • Spirulina Pulver - 1 Esslöffel;
  • gekochter Aufguss von Teepilz (kann in einer Supermarktkette gekauft werden) - 1 l;
  • Beeren, Früchte, Gewürze nach Geschmack.

Kochen

Mischen Sie die Zutaten und lassen Sie das Getränk 1-2 Tage bei Raumtemperatur ziehen.

Rosmarin-Apfel-Limonade

Wir werden brauchen:

  • grüne Äpfel - 5 Stück;
  • Agavensirup (kann durch Honig oder Topinambursirup ersetzt werden) - 5 Esslöffel;
  • Rosmarin - 4 Zweige;
  • Zitronensaft - 2 Esslöffel;
  • Mineralwasser mit Gas - 1 l;
  • Eis nach Geschmack.

Kochen

Schälen Sie die Äpfel von der Schale und dem inneren Kern, geben Sie sie in einen Mixer und schlagen Sie sie in einen flüssigen Brei. Sirup und Zitronensaft in ein Püree gießen, leicht verquirlen und in den erforderlichen Behälter geben. Gießen Sie Wasser in einen Behälter mit Agaven-Apfelmus, werfen Sie Rosmarin, Eis. Rühren Sie den Inhalt der Flasche und trinken Sie den ganzen Tag.

Nebenwirkungen von Trinkflüssigkeiten

Es besteht kein Grund, sich um Funktionsstörungen des Körpers aufgrund von übermäßigem Konsum von Limonade zu sorgen. Eine Person kann einfach nicht die Menge Wasser hineingießen, die sie nicht will. Jedes hat einen individuellen Wasserhaushalt, den wir intuitiv aufrechterhalten. Es besteht die Gefahr, zu übertreiben, anstatt mit Wasser und Getränken zu sortieren.

Dehydration ist das eigentliche Problem. Der moderne Mensch ist in ständiger Eile. Wir können vergessen, unsere Kinder aus dem Kindergarten mitzunehmen, daher gibt es keinen Grund, sich über den unregelmäßigen Wasserverbrauch zu wundern.

Was ist mit Austrocknung behaftet? Wasser ist an allen chemischen Reaktionen im menschlichen Körper beteiligt. Wenn nicht genügend Wasser vorhanden ist, beginnen die Zellen, Feuchtigkeit von den persönlichen Speichern zu trennen. Wir beginnen schneller zu altern, bewegen uns weniger, sehen schlechter aus und verdauen das Essen länger.

Zubereitung und Lagerung des Getränks

Das richtige Wasser zum Kochen

Der Hauptbestandteil von Limonade ist Wasser. Der Körper nutzt es nicht nur zur Aufrechterhaltung des Wasserhaushalts, sondern auch als Speicher für Spurenelemente. Es gibt ein Konzept der physiologischen Nützlichkeit von Trinkflüssigkeit. Physiologisch vollständiges Wasser enthält Jod, Kalzium, Fluor und Magnesium. Es ist diese Art von Wasser, das einem Menschen hilft, lange Zeit aufzumuntern und Energie zu tanken. Eine strikte Filtration in der Produktion negiert oft den Gehalt an wichtigen Mineralien, es gibt jedoch Ausnahmen.

Zusätzliche Faktoren:

  • Der Säuregehalt sollte 7 betragen (mehr saures oder alkalisches Wasser wird nur für medizinische Zwecke verwendet).
  • die minimale Härteschwelle beträgt 1,5 mg - Äquiv. / l;
  • Die maximal zulässige Konzentration an Chloriden / Sulfaten beträgt 250 g / l, Magnesium - 65 g / l, Kalium - 20 ml / l, Natrium - 200 ml / l.
  • Die Flüssigkeit muss klar und sauber sein.

Ordnungsgemäßer Vorratsbehälter

Es gibt keinen besonderen Raum für die Wahl der Kapazität im modernen Menschen. Der Behälter kann Glas oder Kunststoff sein. Die ideale Option sind Glasbehälter. Es ist chemisch inert, setzt beim Erhitzen keine schädlichen Chemikalien frei und reagiert nicht mit dem Inhalt.

Bei Kunststoff ist es etwas komplizierter. Am häufigsten wird PET in der Lebensmittelindustrie eingesetzt. Es ist für kleine Behälter aus Polyethylenterephthalat ausgelegt. Auf PET ist eine spezielle Markierung anzubringen - ein Dreieck mit der Nummer 1 im Inneren. Dieses Material gilt als das sicherste in Bezug auf Verarbeitung und Recycling.

Für Behälter wird mehr PVC verwendet. Dies ist offen gesagt schlechtes Material, bei dessen Herstellung und Entsorgung eine Masse pathogener Substanzen gebildet wird. Es ist nicht notwendig, Ihre richtige hausgemachte Limonade darin aufzubewahren, sonst ist der Nutzen zweifelhaft.

So motivieren Sie sich, mehr Flüssigkeit zu trinken

Irgendwann kann sogar Ihre Lieblingslimonade langweilig werden. Und das Verlangen, sich hinzulegen, blockiert leicht die Bemühungen, den Wasserhaushalt in der Norm zu halten. Um Ihre Motivation zu steigern, können Sie auf drei wichtige Aspekte achten: Speichern, permanente Erinnerung, ständige Anwesenheit.

Speichern

Gekochte hausgemachte Limonade kostet einen Cent im Vergleich zu den Angeboten von Restaurants oder Supermarktketten. Darüber hinaus vertrauen Sie auf die Qualität der verbrauchten Flüssigkeit, was auch eine zusätzliche Motivation darstellt.

Permanente Erinnerungen

Installieren Sie eine mobile Anwendung, die Ihre individuelle Flüssigkeitsaufnahme berechnet und Sie ständig daran erinnert, "den Tank zu füllen". Einige Anwendungen sind so unerbittlich, dass sie Ihr Leben in eine Hölle von Vibrationen und Erinnerungen verwandeln, bis Sie anfangen, die tägliche Menge zu verbrauchen.

Ständige Präsenz

Kaufen Sie schöne Behälter in verschiedenen Größen und füllen Sie diese ständig mit Limonaden. Nehmen Sie mit, trinken Sie in Institutionen, stellen Sie eine Literflasche neben das Bett. Wenn Wasser immer zur Hand ist, wird es sicherlich verwendet.

Sehen Sie sich das Video an: die Limo - Zitronen-Limonade selber machen Samiras Limonaden-Stand Sallys Welt (November 2019).

Loading...